Autor: Christina Spitzmüller

Initiative zur Rettung der Evangelischen Journalistenschule

EJS-Schließung im Windschatten von Corona durchdrücken? Bitte nicht!

Während der Corona-Krise ist das Thema in den Hintergrund und aus der Aufmerksamkeit gerutscht – aber am Freitag (27.03.) spricht der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland über die Zukunft der EJS. Wir glauben: In diesen Zeiten sollte man keine vorschnellen Entscheidungen treffen, ohne nicht gemeinsam über Konzepte nachgedacht zu haben. Deshalb wenden wir uns…
Weiterlesen


März 26, 2020 0

Luther bei die Fische!

Luther hatte 95, wir schaffen es kürzer: Am Freitag “nagelten” Volos des aktuellen EJS-Jahrgangs 9,5 Thesen (Warum die EJS weiterbestehen muss) an die Türen der EKD-Niederlassungen in Hannover und Berlin. THESE 1: ERFOLG Die Ausbildung an der EJS ist erfolgreich. Über 1300 Journalistinnen und Journalisten hat die Schule aus- und weitergebildet. Sie arbeiten in namhaften…
Weiterlesen


Februar 28, 2020 0

#ejsretten in der taz

Luther hatte 95 Thesen – aber keine Faktenchecker. Die Kolleg:innen von der taz haben uns eine Anzeige geschenkt, die in der Printausgabe vom Donnerstag (27.02.2020) zu bewundern ist. Danke!


Februar 27, 2020 0

9,5 Thesen für den Erhalt der EJS

Mit einem Thesenanschlag wollen die Volontärinnen und Volontäre des aktuellen Jahrgangs der Evangelischen Journalistenschule (EJS) am Freitag (28.02.2020) gegen die drohende Schließung der EJS kämpfen. Kurz vor Beginn der Ratssitzung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) werden sie 9,5 Thesen für den Erhalt der EJS an wichtige Gebäude der EKD anschlagen. Sie wollen damit den…
Weiterlesen


Februar 26, 2020 0

Pressestimmen

Die ersten Medien greifen die drohende Schließung der Evangelischen Journalistenschule auf. Eine erste Sammlung.


Februar 15, 2020 0

Warum muss die EJS bleiben?

Auf Twitter und im Netz wurde bereits diskutiert. Hier einige Eindrücke.


Februar 13, 2020 0